Offizielle Webseite des
Karate Team Lippe e.V.
finde uns auf
&
0170-7757968
info(at)karate-lippe.de

Ganz oben in Nordrhein-Westfalen
we never follows, we are first

 

Aktuelles aus Deinem Verein

Top Thema

DAN Training - Drei Schrittsystem steht im Vordergrund
OKT 2019 | Eine Technik ist mehr als bloße Bewegung

 

In den ersten Jahren seines Kempo Studiums befasst man sich mit Karate Grundschule, damit verbunden der Aufbau und Ablauf von Techniken, deren Wirkung und deren Kombination. Damit ist der Anfang gemacht und die Grundlage für die Aufnahme von vertieften WIssen geschaffen. Das Dan Training des KTL (Karate Team Lippe e.V.) richtete sich an die Oberstufe ab violett Gurt. Ab dieser Entwicklungsstufe sollte man aus Sicht Graßls soweit sein, dass der Aufbau auf gutem Nährboden fällt. Im KTL nutzen wir dazu das Drei Schrittsystem. Wie das funktioniert und was die wesentlichen Ziele dieser Trainingsmethode sind, wurde im Dan Training vermittelt. Das handverlesene Teilnehmerfeld war auch durch überregional ansässige Sportler bestückt.
Die Teilnahme an derartigen Trainingseinheiten macht nur Sinn, wenn man über Jahre hinweg ausdauernd und regelmäßig intensiv trainiert. Wer dsa aus welchen Gründen auch immer nicht leiten kann, der ist in den Breitensport Trainings gut aufgehoben.


DAN Shakei - Trainingsaufbau unter Berücksichtigung einer Prüfungsordnung
SEP 2019 | Wie kann ich meine Leistung im Hinblick einer Prüfung noch optimieren?

 

Wie soll ich mein Training aufbauen, um mich auf eine Prüfung vorzubereiten? Diese Frage beantwortete Referent Andreas Graßl im Dan Shakai unseres Vereins. Auch das Thema Prüfungsordnungen wurde erörtert. Andreas erörterte auch als Stilrichtungsreferent Kempo des KDNW die derzeitige Situation der Prüfungsordnung Kempo. Nach dem zweistündigen theoretischen Teil ging es dann über in die Praxisphase. Beispielhaft wurden Trainingsmethoden für die Prüfungsteile (Pflicht und Wahlteile) vorgestellt und beübt.


Nette Geste - Workout und Krafttraining Lemgo
SEP 2019 | Sportlerinnen sagen Danke

 

Seit 2014 gibt es die Abteilung Lemgo des Karate Team Lippe e.V. Krafttraining und Workout Training (Kempo Vital) stehen hier auf dem Trainingsplan. Unser Verein stellt diese Trainingseinheiten auch Studierenden der THOWL zur Verfügung. Das Angebot wird seit Jahren sehr gut genutzt. Inzwischen gibt es lange Wartelisten, um einen Platz in den Trainingseinheiten unseres Vereins zu bekommen, Die Teilnehmerzahl ist natürlich begrenzt. Anna und Lisa sind Studierende der Hochschule Lemgo und wollten mit einer kleinen Aufmerksamkeit einmal Danke sagen, dass sie die Angebote unseres Vereins nutzen können. Auch in unserem Projekt TL7000 (Ernährung und Gesundheit) sind sie aktiv mit großem Erfolg dabei, Coach Andreas freute sich über diese Aufmerksamkeit. Erwähnt sei an dieser Stelle, dass Andreas keinerlei Aufwandsentschädigungen etc. erhält und auch nicht haben möchte. "Mein Lohn ist der Anblick hoch motivierter Teilnehmer meiner Trainingseinheiten und deren Freude, wenn Sie Schritt für Schritt ihre Ziele erreichen."


Es gibt einen Ort voller Respekt
AUG 2019 | Karate Team Lippe - Dein Verein

 

 


Dan Shakai - Basistechniken
Juli 2019 | Hintergrundwissen - fundiert, zeitgemäß und real

 

 

Mit dem Dan Sahakai -Basistechniken- verabschiedet sich unser Verein in die Sommerferien. Fünf Athleten bereiten sich derzeit auf ihre Dan Prüfung vor. Die Trainingspläne dazu sind prall gefüllt. Ein Bestandteil auf dem Weg zum Dan sind Unterrichtseinheiten, in dem theoretisches Fachwissen vermittelt wird. Karate Team Lippe bietet Karate für den gehobenen Anspruch. Dazu gehört es sportwissenschaftliche HIntergründe zu kennen und sie zu hinterfragen. Aber auch Dan Träger ohne Prüfungsabsicht sind in den Seminaren gern gesehen. Das vermittelte Fachwissen fließt in die Trainingslehre.


Nicht nur im Karatesport gute Ergebnisse
Juli 2019 | Ehrenurkunden für sportliche Leistungen

 

 

Nicht nur im Karatesport sind Sophie Anne Marie Breeden, Bryan-Christopher Breeden und Maximilian Graßl sehr erfolgreich. Im Rahmen einer Feierlichkeit am letzten Schultag erhielten Sie von der Grundschule Dörentrup West Ihre Ehrenurkunden für sportliche Leistungen bei den Bundes Jugendspielen. Herzlichen Glückwunsch!


Artikel im Magazin des Karate Dachverbandes NRW
Juli 2019 | Kempo im KDNW

 

 


Infoveranstaltung Kempo Karate im KDNW
Juni 2019 | Einladung nach Duisburg

 

 

Das Präsidium des KDNW veranstaltete erstmalig eine Infoveranstaltung zum Thema Kempo Karate im KDNW. Stefan Krause -Vize Präsident des KDNW- veranschaulichte auf sehr interessante Weise die Organisation des Karate Sports in Deutschland, Europa und weltweit. Auch die Aufgaben und Zuständigkeiten der jeweiligen Einrichtungen erörterte Krause verständlich. Gerade für neue Mitgliedsvereine ist die überaus geordnete Struktur nicht vom ersten Tag verinnerlicht. Satzungen und Ordnungen regeln jedoch das Miteinander. Das macht einen qualitativ hochwertigen Verband aus. Im Fortgang stellte Krause die Möglichkeiten der Aus- und Weiterbildung, sowie auch Zugänge zum Wettkampfsport vor.
Auf die Frage des Präsidiums, wie sich Graßl die weitere Entwicklung vorstelle, machte dieser deutlich, dass es ihm wichtig sei die Stilrichtung im Sinne der Satzungen und Ordnungen aufzubauen. Dazu zählt auch, dass auf Landes- und Bundesebene wahlen der Vertreter herbeigeführt werden müssen. Die jetzige Situation sei nur ein kommissarisches Konstrukt. Aber auch der Sportverkehr müsse allmählich weiter ausgebaut werden. Die noch junge "Stilrichtung" Kempo befindet sich im Aufbau und muss sich bewähren. Im kommenden Jahr sind dann offizielle Wahlen der Stilrichtung, gemäß Ordnungen, geplant. Wer sich für das Amt des Stilrichtungsreferenten interessiert, kann sich gern mit dem amtierenden Stilrichtungsreferenten austauschen. Der formelle Prozess erreicht alle Betroffenen dann zu gegebener Zeit über die Geschäftsstelle des KDNW. Auch junge Kempo Athleten haben die Möglichkeit sich zur Wahl aufzustellen. Also einfach mal drüber nachdenken.


Trainingslager 2019 - Tolle Stimmung, tolle Gruppe
Juni 2019 | Besuch im Heidepark Soltau kam gut an

 

 

Dreißig Sportler und Sportlerinnen machten sich auf den Weg in das inzwischen legendäre Trainingslager unsres Vereins. Darunter auch Teilnehmer aus Emlichheim und aus der Nähe von Köln. Drei Trainingseinheiten standen täglich auf dem Lehrplan. Anders als bei den sonstigen Trainignslagern konnte man seine Themenschwerpunkte frei wählen. Ähnlich der Vorlesungen an einer Universität. So konnte ein Optimum an Individualität herbeigeführt werden. HIT Training und klassische Workouts standen zu Verfügung. Diese wurden durchgeführt von Nils Jörgens, der zudem mit Annika Rohde, Danice und Carolin Flasche auch Karate Training leitete. Mit den genannten Lehrerinnen uns Lehrern war die Qualität auf höchstem Niveau. Auch eine Kyu Prüfung wurde durchgeführt. Die Kommission zeigte sich höchst beeindruckt von den sehr guten Leistungen aller Prüflinge.
Den Samstag verbrachte die Gruppe dann als Überraschung im Heide Park Soltau. Anlässlich unseres zehnjährigen Jubiläums sollte das Trainingslager etwas besonderes werden. Die Überraschung ist gelungen. Im Verlauf des Trainingslagers erhielt Andreas in einer emotionalen Übergabe ein Geschenk, welches Rückblick auf 10 Jahre Team Lippe gibt. Andreas war davon sichtlich gerührt. Danke an alle die dabei waren und somit dazu beigetragen haben, dass dieses Trainingslager unvergessen in unserer Erinnerung bleibt.


Kickboxen beim Team Lippe
Juni 2019 | Karatesportler testen sich beim Kickboxtraining

 

Wie bei jedem Angebot unseres Vereins waren auch diesemal wieder zahlreiche Sportler beim Kickbox Training in unserem Verein. Teilnehmer verschiedenster Vereine waren dabei. Zum Teil reisten diese über 200 Km zu uns an. Angeboten wurde ein Einblick in das Kickboxtraining. Lehrgangsleitung übernahm Steffi Petau. Über grundlegende SV Techniken leitete Sie die Sportler zum Ausdauer und Koordinationstraining ihrer Sportart. Ein schöner Tag! Danke an alle die dabei waren.


SV Lehrgang mit Ludwig Binder
Mai 2019 | Professionell, kompetent und real

 

Sportler unseres Vereins nahmen am SV Lehrgang mit Ludwig Binder in Bottrop teil. Anschaulich erläuterte Binder die wesentlichen Aspekte einer realen Verteidigungssituation. Professionell, kompetent und real. Das sind die Begriffe, mit denen man den Lehrgang beschreiben kann. Vielen Dank!



Kooperation mit dem Verein "Das Dache e.V."
Mai 2019 | Kempo als inklusiver Bestandteil eines Gesamtkonzeptes

 

Seit einiger Zeit laufen zwischen dem Verein "Das Dach e.V." und dem KDNW Stilrichtungsreferenten Kempo -Andreas Graßl- Gespräche über die Aufnahme von Kempo Training als inklusiver Bestandteil eines Gesamtkonzeptes. "Wir unterstützen das Vorhaben sowohl als lokaler Verein, als auch als Verband", sagte Graßl. So fand kürzlich das erste Kempo Training beim Verein "Das Dach e.V." statt. Die Begeisterung war auf allen Seiten sehr groß. Die zukünftigen Kempoka können es kaum erwarten, bis das nächste Training erfolgt.



Workout sehr beliebt
Apr 2019 | Verein bemüht sich das Angebot erweitern zu können

 

Unsere Workout Gruppe platzt aus allen Nähten. Immer mehr Sportler nehmen begeistert am Workout des Team Lippe teil. Der Vorstand hat Gespräche zur Erweiterung des Angebotes aufgenommen. Wir freuen uns sehr darüber und wünschen Euch allen schöne Ostertage.


Unterstufe verabschiedet sich in die Osterferien
Apr 2019 | Zum Abschluss gab es Schokohasen

 

Nach einem gut strukturiertem Training verabschiedet sich unsere Unterstufe in die Osterferien. Unser Jüngste (Rieke) verteilte mit Freude schnell noch ein paar Schokohasen.


Landeslehrgang "Die Bedeutung der Sifats im Kempo"
Apr 2019 | Zahlreiche Sportler aus verschiedenen Vereinen in Dörentrup

 

Rund 30 Sportler aus zahlreichen Vereinen nahmen am Lehrgang der Stilrichtung Kempo aus der Lehrgangsreihe des KDNW teil. Einige reisten dafür über 200 Km an. Andreas Graßl, Stilrichtungsreferent Kempo des Landesverbandes KDNW, vermittelte zum Auftakt detailliertes Hintergrundwissen über den Ursprung, Sinn und Zweck der Sifats im Kempo. Aber auch die Hintergründe über die heute zahlreich bestehenden Kempo Ausrichtungen wurden sachlich erörtert. Danach ging es in die Praxisphase. Es wurden Werkzeuge wie Kata Kihon, Radius Training, Traktionstraining, Diagrammtraining und Waza Training erörtert und durchgeführt. Diese Werkzeuge helfen einen Sifat mit hoher Genauikeit einzuüben. Alle Trainingsformen wurden am Beispiel der ersten drei Sifats der verschiedenen Kempoausprägungen trainiert. Für belegte Brötchen, Kaffee etc. sorgte die Ehefrau des Stilrichtungsreferenten. Herzlichen Dank an alle Teilnehmer und Helfer. Wir freuen uns auf den nächsten Lehrgang des KDNW. Hinweisen möchten wir an dieser Stelle auf das Dan Training des Karate Team Lippe e.V. am 13.04.2019, Recht herzlich laden wir dazu auch interessierte Sportler anderer Vereine ein. Bei Interesse bitten wir um vorherige Kontaktaufnahme unter der o.g. Telefonnummer oder Emailadresse.


Verbandstag in Duisburg
Mär 2019 | Interessant und informativ

 

Auch der diesjährige Verbandstag des KDNW war sehr gut organisiert und gut besucht. Interessante Beiträge in professioneller Umgebung. Das zeichnet unseren Verband aus. Vielen Dank für die Ausrichtung und aus Lippe ein dickes Lob nach Duisburg.


Ordentliche Mitgliederversammlung Karate Team Lippe
Mär 2019 | Verein blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück

 

In gewohnter Atmosphäre berichtete der Gesamtvorstand im Rahmen der ordentlichen Mitgliederversammlung über ein erfolgreiches Jahr 2018. Aber auch die Ziele für 2019 sind klar formuliert. Weiter so! Danke an alle, die da waren. So macht Vereinsarbeit Freude!


Kyu Prüfungen beim Team Lippe
Mär 2019 | Annika Rohde erstmalig Kommissionsleiterin

 

Stolz präsentieren die Prüflinge Ihre Urkunden. Der Prüfung ging eine lange Trainingsphase voraus. Techniken, Formläufe und das gurtgerechte Gesamtbild mussten stimmen. Neu beim Team Lippe ist, dass nun Annika Rohde als lizenzierte Prüferin die Kommission leitete. Herzlichen Glückwunsch an die Prüflinge und vielen Dank an Annika Rohde für ihr engagement.


Prüfertreffen NRW
Mär 2019 | Prüfer unseres Vereins nehmen am Treffen in Bonn teil

 

Prüfer unseres Vereins nahmen am Prüfertreffen/Lehrgang NRW SOK in Bonn teil. Unter der Leitung von Klaus Reichelt (7.Dan) wurden die wesentlichen Aspekte einer Prüfung thematisiert. In praktischen Übungen konnten die Rund 50 Teilnehmer das Gelernte umsetzen. Unsere Prüfer folgten dem Wunsch aller Teilnehmer einen Formlauf unserer Ausrichtung vorzuführen und zu erörtern. Ein wirklich gelungener Tag. Vielen Dank an Klaus Reichelt (Foto) für die professionelle Unterweisung. Wir freuen uns schon auf das nächste Treffen.


Was bedeutet eigentlich Unterstufen Training?
Mär 2019 | Ziele des Trainings in der Unterstufe

 

Als Mitglied im Karate Team Lippe e.V. kannst Du am Unterstufen Training (Mi 18:45 - 19:45) teilnehmen. Ziel dieses Trainings ist es, dem Anfänger zu grundlegenden koordinativen-, konditionellen-, und motorischen Fähigkeiten zu verhelfen und diese auszubauen und zu verfestigen. Für die lange Ausbildung im Karate sind das wesentliche Grundbausteine. Das Unterstufen Training richtet sich somit an absolute Anfänger, bis hin zu Sportlern in der Leistungsstufe Grüngurt (also weiß bis grün). Das Alter spielt keine Rolle. Die danach folgende Leistungsstufe blau ist als Transferphase zu sehen. Blaugurtträger sollten zu Beginn im Wechsel am Unterstufen- und Oberstufen Training teilnehmen. Jedoch nicht direkt hintereinander. Das Oberstufen Training findet nämlich 15 Minuten nach dem Unterstufen Training statt. Eine Doppelteilnahme wird nicht empfohlen. Das Unterstufen Training ist ein fundamentales Training und sollte regelmäßig besucht werden. Trainingsziele und damit die Inhalte sind klar formuliert. Lehrberechtigte für dieses Training sind: Annika Rohde, Danice Flasche, Herma Henning und Frank Henning. Ansprechpartner und leitender Lehrer ist Andreas Graßl.


Basismodul Übungsleiter C - KSB Lippe
Mär 2019 | Sieben Sportler des Team Lippe dabei

 

Sieben Sportler unseres Vereins nahmen an der Qualifizierung Basismodul Übungsleiter C teil. Die Qualifizierung des KSB Lippe beinhaltete 30 Lerneinheiten, verteilt auf zwei Wochenenden, unter der Leitung von Christian Klute. Ein überaus lehrreiches Seminar, welches sehr professionell ausgerichtet wurde. Wie vereinbart stellen wir allen Teilnehmern >>hier<< das Gruppenfoto zum Download bereit.


Unterstufe feiert Karneval
Mär 2019 | Spiel Spaß und gute Laune

Wie jedes Jahr am Aschermittwoch ließ es unsere Unterstufe so richtig krachen. Tolle Kostüme waren zu sehen. Zwischendurch vielen ordentlich Kamelle von der Decke. Spiel, Spaß und gute Laune. Auch das ist Karate beim Team Lippe.


Mindestalter für Karate Training auf 12 Jahre angehoben
Mär 2019 | Regelung gilt ab 01.03.2019

 

Unser Verein steht auf der Beliebtheitsskala in Lippe sicher ganz weit oben. Aus qualitativen Gründen muss die Teilnehmerzahl der Trainingseinheiten allerdings begrenzt werden. Aus diesem Grund haben wir vor einiger Zeit einen Aufnahmestop verhängen müssen. Es gibt inzwischen eine gut gefüllte Warteliste.
Ein weiterer Schritt ist nun die Anhebung des Mindestalters von 8 auf 12 Jahre. Wir verfügen nicht über geeignete Ressourcen diese Zielgruppen altersgerecht zu unterstützen. Im Unterstufen Training wären Anfänger unter 12 Jahren nicht richtig aufgehoben. Um eine speziefische "Karate Vorschule" zu betreiben fehlt es allerdings an geeigneten Hallenzeiten und auch Übungsleitern. Bestandsmitglieder und Sportler, die sich in einer genehmigten Probetrainingsphase befinden, sind von der Neuregelung nicht betroffen.


Dan Shakai Team Lippe
Feb 2019 | Auch Teilnehmer aus Emlichheim dabei

 

Wieder wurde beim Team Lippe ein Dan Shakai durchgeführt. Thema diesemal war das Aufwärmtraining. Referent Graßl erörterte neuste sportwissenschaftliche Erkenntnisse und fasste inhaltlich Studienergebnisse zu diesem Thema zusammen. Praktisch wurde gezeigt, wie sich diese Erkenntnisse in das Training integrieren lassen. Diesemal waren auch wieder Sportler aus dem 200 Km entfernten Emlichheim dabei. Das Shakai richtete sich an Sportler, die mit Übungsleiteraufgaben zutun haben.


Ersthelfer sind die entscheidenden Helfer im Fall der Fälle
Feb 2019 | Ausgebuchter Lehrgang zum Thema "Erste Hilfe" beim Team Lippe

 

Wieder wurde ein Lehrgang zum Thema "Erste Hilfe" in unserem Verein durchgeführt. Das Thema ist unserem Verein sehr wichtig. Das konnte man an dem restlos ausgebuchten Teilnehmerzalhlen erkennen. Diesmal waren auch unsere Jüngsten dabei.


Datensicherheit - Ein Thema beim Team Lippe
JAN 2019 | Es gibt gute Möglichkeiten sich zu schützen

 

Auf Wunsch einiger Mitglieder veranstaltete unser Verein ein Seminar zum Thema Datensicherheit im Umgang mit PC und Handy. Anschaulich erörterte Referent Andreas Graßl (Informatiker) die Gefahren und demonstrierte wie Schwachstellen ausgenutzt werden können. Datenverschlüsselung in Cloudsystemen und sichere Konfiguration von Zugangsdaten, Handys und PC Systemen waren Schwerpunkte des Seminars.


Eiswelt Lemgo mit dem Karate Team Lippe
Dez 2018 | Schöner Ausflug bei winterlichem Wetter

 

Zu einem erlebnisreichen Ausflug zur Eiswelt Lemgo rief unser Verein kürzlich auf. Nun war es soweit. Zahlreiche Erwachsene, Jugendliche und Kinder ließen sich diese Chance nicht nehmen. Nach einer zweistündigen "Laufzeit" ging es dann noch zum gemeinsamen Mittagessen. Danke an alle die dabei waren !


Weihnachtsfeier beim Team Lippe
Dez 2018 | Weihnachtsmann überrascht Kinder

 

Rund 50 Personen folgten der Einladung unseres Vereins und nahmen an der Weihnachtsfeier teil. Der Tisch war reichhaltig gedeckt. Angeregt tauschten sich die zahlreichen Gäste aus. Auch der Weihnachtsmann kam zu Besuch und überraschte die Kinder. Ein schöner Nachmittag. Mit dieser Feier verabschieden wir uns aus dem Jahr 2018. Vielen Dank an alle Helfer. Wir wünschen allen Mitgliedern und ihren Familien eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Start in das Jahr 2019.


Letztes Training in 2018 gut besucht
Dez 2018 | Nils Jörgens erneut zu Gast beim Team Lippe

 

Ein knackiges Aufwärmtraining ging strengem Grundschultraining voraus. Danach übernahm Gastreferent Nils das Thema Fallschule Bevor es dann mit Nils zum Abschluss ins Sally Training ging, übernahm Andreas das Thema freie Techniken. Mit dem Abgruß dieses Trainings verabschieden wir uns bis nach den Weihnachtsferien. Alle Abteilungen sind nun in den Ferien.


Gürtelprüfungen beim Team Lippe
Dez 2018 | Prüflinge zeigten sehr gute Leistungen

 

Seit vielen Wochen haben sich die Prüflinge Rebecca, Sophy Anne Marie, Maximilian und Bryan-Christopher auf Ihre Prüfung vorbereitet. Nun war es endlich soweit. Die Kommission (Andreas Graßl und Nils Jörgens) war beeindruckt von den Leistungen der Absolventen. Alle erreichten das angestrebte Ziel und nahmen mit Freude den nächsten Gürtel und die Urkunden in Empfang. Herzlichen Glückwunsch!


Trainingsplan 2019 enthält wichtige Änderungen
Dez 2018 | Anpassung der Trainingsinhalte - Zeiten bleiben gleich

 

Ab Januar 2019 treten Änderungen auf unserem Trainingsplan in Kraft. Eine wesentliche Änderung ist die Bereitstellung einer gemeinsamen Trainngseinheit. Diese Einheit findet jeden Montag statt. Teilnehmen können alle Gurtstufen. Mit diesem Training fördert der Verein ab sofort den Kenntnisaustausch innerhalb aller Leistungsstufen. Weiterhin findet ab Januar jeden ersten Samstag im Monat ein spezielles Dan Training statt. Dieses Training kann bereits ab Braungurt absolviert werden. In diesem Training findet die Weiterentwicklung unserer Leistungsspitze statt. Es ist als Elitetraining anzusehen und unbedingte Grundlage für weitere Dangrade.


Erste Hilfe "fresh up" beim Team Lippe
Dez 2018 | Anmeldung ab sofort möglich. Teilnehmerzahl begrenzt

 

Am 06. Februar 2019 bieten wir wieder zusammen mit der Johanniter Unfall Hilfe einen Lehrgang zum Thema Erste Hilfe an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Anmeldung ist ab sofort per Mail oder Messenger möglich. Weitere Infos dazu auf Anfrage.


Nach Workout gings auf das Dach der Hochschule Lemgo
Dez 2018 | Beste Aussicht auf das Feuerwerk in Lemgo

 

Nach dem Workout Training ging es auf das Dach der Hochschule um das Feuerwerk in Lemgo zu betrachten. Der 89 jährige G. Rosendahl wollte die sieben Stockwerke über das Treppenhaus hinaufsteigen. Andreas konnte ihn aber überzeugen, mit ihm zusammen den Aufzug zu nehmen,


Hochschulradio zu Gast beim Workout Training in Lemgo
Dez 2018 | Interview über die Kommunikation im Karate

 

Wir freuen uns sehr über das mediale Interesse an unserem Verein, Das zeigt, dass wir als Verein interessant sind und über uns geredet wird. Erneut war zu Gast das Hochschulradio Lemgo. Thema diesmal war die Kommunikation im Karate und die Beweggründe Karate zu betreiben.


Annika Rohde erhält Prüfungslizenz
NOV 2018 | Ab sofort zwei lizenzierte Prüfer beim Team Lippe

 

Annika Rohde erhielt die offizielle Prüfer C Lizenz. Sie ist von der ersten Stunde des Vereins dabei. Mit nur sieben Jahren startete sie ihren Weg im Karate. Im vergangenen Jahr legte sie mit Bravour den 1. Dan ab, auf den sie sich ein Jahr intensiv vorbereitete. "Annika ist aus diesem Verein nicht mehr wegzudenken", sagt Referent Graßl. Annika unterstützt ihren Trainer wo sie kann. Prüfungen hat sie schon zahlreich als Beisitzerin mit Andreas Graßl abgenommen.
Damit die erfahrene Karatemeisterin zukünftig im Namen ddes Karate Verbandes NRW auch ohne ihren Trainer Prüfungen abnehmen kann, wurde ihr nun die Prüfer C Lizenz erteilt. Für unseren Verein ist das ein weiterer Schritt nach vorn. So werden Prüfungen zukünftig auf mehreren Schultern verteilt. Annika stellt an ihre Prüflinge höchste Ansprüche. Denn auch ihr Weg war höchst Anspruchsvoll. Herzlichen Glückwunsch an Annike.


Hochschulradio Lemgo zu Gast beim Team Lippe
NOV 2018 | Kinder geben Interview über Karate

 

Es war ein besonderes Training. Jessica Beuchler vom Hochschulradio Lippe kam zu Besuch und verschaffte sich einen Eindruck vom Team Lippe. Maximilian und Rebecca standen bereit für ein Interview zum Thema Karate aus der Sicht der Kinder. Danach zeigten einige Kinder und auch Erwachsene Jessica ihr Können. Der Beitrag wird am Freitag, 09.11.2018 in der Zeit von 08.30 - 09.30 gesendet. Reinhören könnt Ihr >>hier<<


Halloween beim Team Lippe
NOV 2018 | Es war gruselig beim Team Lippe

 

Wem die Trainingsgemeinschaft etwas bedeutet, der durfte an diesem Event nicht fehlen. Eingeladen wurde zur Halloween Party des Vereins. Es gab interessante Kostüme zu sehen. Sogar eine Geisterbahn war eine willkommene Attraktion. Zunächst traute sich niemand so richtig da durch. Doch dann machten mutige Kinder den Anfang. Es war wirklich gruselig. Am Abend gab es dann noch ein kindgerechtes Gruselkino. Die Erwachsenen unterhielten sich derweil angeregt bei Kaffee und Knabbereien. Natürlcih machten auch die Eltern den ein- oder anderen Gruselspaß mit. Ein toller Nachmittag. Danke an alle, die trotz privater Verpflichtungen immer die Zeit einräumen dabei zu sein. Danke auch an alle Helfer und Helferinnen.


TL7000 - Projekt Sport und Ernährung
NOV 2018 | Immer mehr Interesse am Vereinsprojekt

 

Seit einigen Wochen läuft das Team Lippe Projekt TL7000. Ziel ist es ein Verständnis für Gesundheit und Ernährung im Zusammenhang mit Bewegung zu erhalten. Themen wie Hydration, Körperfett, Muskulatur und Sport erhalten hier besondere Aufmerksamkeit. Wir treffen wir uns wöchentlich um die individuellen Ist Werte des eigenen Körpers zu erfassen und dokumentieren so Veränderungen. Mit dem erlangten Wissen kann jeder seine persönliche Strategie zur Reduzierung von Gewicht oder der Tonisierung des Körpers entwickeln. Es macht viel Freude in der Gruppe. Du bist noch nicht dabei? Melde Dich schnell beim Dojoleiter! Der Einstieg ist noch möglich.


 

SV Training mit Andreas und Nils
OKT 2018 | Der "Urvater" vom Sally Training zu Gast beim Team Lippe

 

Alle zeigen oben auf den "Urvater" des beim Team Lippe bekannten Sally Trainings. Nils Jörgens ist ein erfahrener Kampf- und Fitness Sportler aus der Nähe von Köln und Träger des schwarzen Gürtels. Unser Dojoleiter und Nils lernten sich im Urlaub kennen und entdeckten schnell die geminsame Leidenschaft für Kampfsport. Nils zeigte Andreas das Sally Training, welches beim Team Lippe inzwischen zu einer legendären Challenge geworden ist. Insider wissen was gemeint ist.
Aus einer Urlaubsbekanntschaft ist inzwischen eine kleine Freundschaft geworden und Nils schlug Andreas den Wunsch nicht aus, Mitglied einer Prüfungskommission zu sein und anschließend ein Training zu leiten. Dies fand nun im Rahmen einer Kyu Prüfung unter dem Dach des Deutschen Karate Verbandes in Dörentrup statt. Nach einem interessanten Aufwärmtraining zeigten Nils, Andreas und Annika freie Techniken, die aus Gründen der Sicherheit der Sportler mit Schutzweseten praktiziert wurden. Nach einem lehrreichen Training wurde zunächst gegrillt und am Abend wurden dann gemeinsam beim Lagerfeuer Erfahrungen ausgetauscht. Es war ein wirklich schöner Tag. Vielen Dank an Nils und seine Familie, sowie allen Teilnehmern für den schönen Tag. Wir hoffen Nils schon bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.


Kyu Prüfungen beim Team Lippe
OKT 2018 | Erstmalig eine neue Variante der "Freien Techniken" in Prüfung abverlangt

 

Stolz präsentieren die Prüflinge Kevin Janzer, Eric Liske, Nathan Pretorius, Thilo Beck und Mika Rosendahl ihre Urkunden, auf denen die erfolgreich abgelegte Gürtelprüfung durch den Deutschen Karate Verband bescheinigt wird. Die Kommission war besetzt durch Andreas Graßl (Prüfer des Karate Dachverbandes NRW KDNW) und Nils Jörgens. Jörgens ist ein erfahrener Kampfsportler und reiste zur Prüfung extra aus der Nähe von Köln an. Alle Prüflinge zeigten ein sauberes und gurtstufengerechtes Kihon (Grundschule). Die darauf folgenden Prüfungsinhalte, wie Basistechniken, Formläufe und auch theoretische Fragestellungen, stellten für die Prüflinge kein Problem dar. SIe waren gut vorbereitet.
Erstmalig wurden auf einer Prüfung die "Freien Techniken" in einer anderen Variante abgeprüft. Mika Rosendahl musste zahlreiche Angriffe -darunter mit Messer und Stock- intuitiv abwehren. Die Angriffe wurden dabei vorher nicht abgestimmt. Zum Teil gab es sogar doppelte Angriffe. Diese Form von Techniken fordert dem Prüfling einiges ab. Er muss mit sauberen Abwehr- und Kontertechniken zeigen, was er unter Stress zu leisten im Stande ist. Mika zeigte dabei sehr gute Leistungen und ist in diesem Prüfungsteil Vorreiter für zukünftige Prüfungen. Die hier geprüfte Technikvariante kommt dem Namen "Freie Technik" näher als die "traditionellen freien Techniken". Diese Abwandlung ist Teil der Weiterentwicklung des in Lippe praktizierten Kampfsports. Herzlichen Glückwunsch an alle Prüflinge und vielen Dank an Nils für die Unterstützung.


Central Training Shaolin Kempo in Lippe
OKT 2018 | Budo SV Kalletal zu Gast beim Team Lippe

 

Das zweite Central Training in diesem Jahr war wie immer spannend und gut besucht. Lutz Odewald und Kim Noelle Dreier vom Budo SV Kalletal folgten unserer Einladung und nahmen am Training teil. Abwechselnd übernahmen die Gäste und Ausrichter das Training und zeigten hoch interessante Techniken der jeweils stilistischen Ausrichtung. Begeistert folgten die Teilnehmer den gezeigten Übungen. "Das ist der Austausch, der Bestandteil unserer Philosophie ist", sagte Graßl. "Es gibt so viele tolle Kempo Vereine hier in Lippe und wir wollen mit unserem Central Training eine Plattform des Austausches schaffen." Wir können viel von einander lernen und Trainingstage wie das Central Training bieten einen Chance vereinsübergreifend mit Gleichgesinnten einen wundervollen und lehrreichen Tag zu verbringen. Danke an Lutz un Kim für die tollen Lehreinheiten.


Team Lippe 7000 - lerne Dich kennen
SEP 2018 | Erstes Treffen der Gruppe TL7000

 

Im Programm TL7000 wollen wir ein grundlegendes Gefühl für wesentliche Faktoren eines gesunden Körpers vermitteln und ggf. unser Ernährungs- und Bewegungsverhalten daran anpassen. Körperfett, Hydration, Muskelstruktur und Ernährungsgrundlagen sind dabei wesentliche Bausteine. Rund 30 Sportler haben sich zu diesem Programm registriert, was unser Verein natürlich kostenlos anbietet. Zur Freude des Coaches Graßl haben sich auch Profis der Branche registriert. Im ersten Termin wurden Grundlagen der körperlichen Funktionsweise erörtert und das Thema Hydration beleuchtet. Nach einer ersten Erfassung der eigenen Werte beginnt nun das eigentliche Programm. Das nächste Treffen ist schon in einer Woche. Team Lippe freut sich, dass so viele Sportler sich Gedanken über eine gesunde Lebensweise machen.


Team Lippe zeigt was Kempo wirklich ist
SEP 2018 | Dorffest Humfeld - Team Lippe gibt eine Kostprobe

 

Eine Anfrage durch den Dorfverein Humfeld ließ unser Verein nicht lange unbeantwortet. Gefragt wurde nach einer Vorführung im Rahmen eines Dorffestes auf dem Schulgelände in Humfeld. Ein Team war schnell gefunden. Darsteller aller Altersgruppen zeigten, unter großem Beifall der zahlreich erschienene Zuschauer, was Kempo bedeutet. Dabei gab es von der jüngsten Akteurin bis zum ältesten Akteur einen Altersunterschied von 81 Jahren. Für Kempo ist es nie zu früh oder zu spät. Das wurde dabei deutlich. Alle Sportler zeigten herausragende Darbietungen. Dojoleiter Graßl zeigte sich hoch zufrieden.


Ausdauersport - Lauftraining
AUG 2018 | Intervalltraining für Anfänger

 

Auch in den Ferien besteht die Möglichkeit sich beim Team Lippe fit zu halten. Zahlreiche Sportler treffen sich regelmäßig zum Lauftraining. Der Aufbau dieses Trainings ist für Lauf Einsteiger gut geeignet. Ein durchdachtes Intervalltraining führt die Sportler langsam an den Ausdauersport heran. Wichtig dabei Herz- und Kreislauf, sowie Knochenbau und Muskulatur müssen langsam an die neuen "Belastungen" gewöhnt werden. So treibt man Sport richtig. Ohne Schmerzen und ohne Folgeschäden. Weitere Infos dazu erhaltet Ihr über unseren WhatsApp Newsletter. Also schnell registrieren. Wie das geht findest Du >>hier<<


Trainingslager 2018
Juni 2018 | Neue Kyu Grade beim Team Lippe

 

Es war das neunte Trainingslager in der Historie unseres Vereins. Das Wetter bescherte uns beste Trainingsbedingungen. "Unwetter" haben uns nicht gefunden. Ambitionierte Sportler hatten die Möglichkeit dreimal am Tag hart zu trainieren und das Wissen und Können im Kempo zu vertiefen, Denn nur in einem Trainingslager dieser Art kann man sich so intensiv mit Karate beschäftigen. Die Verpflegung war wie gewohnt gut. Während des Trainingslagers bestand die Möglichkeit eine Kyu Prüfung abzulegen, was sechs Sportler auch taten. Fünf davon konnten die nächste Gurtstufe erreichen. Herzlichen Glückwunsch an alle neuen Gürtelträger.
Ein besonderes Training wurde im Rahmen des Trainingslagers mit dem am selben Ort einquartierten Verein Shaolin Chuan Fa Schieder absolviert. Unser aus Schieder stammender Referent hat viele Jahre in dem Verein trainiert und und die Durchführung eines jährlichen Trainingslagers von dort übernommen.
Im kommenden Jahr steht ein ganz besonderes Trainigslager auf den Plan. Die Planungen laufen bereits. und Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen. >>Ausschreibung2019<<


Central Training - Wissen aus erster Hand
Apr 2018 | Shaolin zu Gast beim Team Lippe

 

Mit großer Freude begrüßte das Team Lippe Shi Yan Hai. Dieser folgte der EInladung unseres Dojoleiters (sein Schüler) und leitete eine herausragende Trainingseinheit. Shi Yan Hai ist Shaolin Mönch und machte deutlich, dass viel Training und Durchhaltevermögen benötigt wird, um seine Trainingsziele zu erreichen. Er gab Wissen aus erster Hand an uns weiter. Gelehrt wurde eine Schülerform der Shaolin. Weiche Bewegungen und schnelle Angriffe sind neben intensiver Dehnung die Hauptziele der Form.
Nach dieser interessanten Trainingseinheit gab es dann eine exklusive Vorführung durch den Großmeister selbst. Zum Abschluss gab es wie immer beim Central Training Leckereien vom Grill. Danke an alle die dabei waren.


Momentan können keine weiteren Mitglieder aufgenommen werden
Apr 2018 | Aufnahmestop beim Team Lippe

 

Leider können wir derzeit keine Neumitglieder aufnehmen. Auch ein Probetraining ist momentan nicht möglich. Bei Interesse nehmen wir Sie gerne auf unsere Warteliste. Sollte ein Platz frei werden, würden wir uns bei Ihnen melden. Senden Sie dazu einfach eine Email mit dem ausgefüllten Antrag auf Probetraining unter dem Menü Mitgliedschaft.


 

Unterstufe verabschiedet sich in die Osterferien
Mär 2018 | Wir starten wieder nach den Ferien.

 

Die Unterstufe wurde vom Osterhasen überrascht. Nach einem interessanten Training mit Steve, Annika, Danice und Carolin gab es für alle eine kleine Aufmerksamkeit. Frohe Ostern und schöne Ferien Euch allen. Wir starten wieder nach den Osterfereien.


Ordentliche Mitgliederversammlung
Mär 2018 | Karate Team Lippe auf gutem Kurs

 

Die Mitgliederversammlung bescheinigt dem Vorstand gute Arbeit. Der seit Gründung anhaltende positive Trend des Vereins schrieb sich auch in 2017 fort. Interessante Veranstaltungen und ein abwechslungsreiches Trainingsprogramm sorgen für gute Mitgliederzahlen. Ein moderater Finanzhaushalt lässt den Verein auch finanziell gut darstehen. Auf der Tagesordnung standen auch Vorstandswahlen und die Wahl der Kassenprüfer. Alle Akteure wurden wiedergewählt. Die Stimmung ist bestens und der Verein weiterhin auf gutem Kurs. Mit diesen Worten beendete der Versammlungsleiter die Ordentliche Mitgliederversammlung 2018. A


3 Kinder erreichen die nächste Gurtstufe
Mär 2018 | Kommissionsarbeit aufregend für Kinder

 

Seit einiger Zeit haben sich Marie, Bryan - und Sophy auf ihre Gürtelprüfung vorbereitet. Nun war es soweit. Alle Prüflinge zeigten gute Leistungen in den einzelnen Prüfungsteilen. Im Rahmen des Programms "Prüfung aus einem anderen Blickwinkel" durften bei dieser Prüfung interessierte Kinder der Kommission bei ihrer Arbeit über die Schulter sehen. So bekommt man in jungen Jahren eine Vorstellung vom Ablauf einer Prüfung und verliert die "Angst". Die jungen Beisitzer fanden die Prüfung "aufregend". Herzlichen Glückwunsch an die Prüflinge und danke an die Beisitzer.


Team Lippe wieder dabei
Mär 2018 | Projekttage Grundschule Dörentrup West

 

Auch in diesem Jahr steht das Karate Team Lippe wieder zur Verfügung und leitet im Rahmen der Projekttage der Grundschule Dörentrup West eine Projektgruppe Karate. Die Klassen 1 und 2 können aus einer Vielzahl von Projekten auch Karate auswählen. Wir freuen uns drauf!


Kinder Karneval beim Team Lippe
Feb 2018 | Spiel, Spaß und gute Laune

 

Kinder Karneval hat beim Team Lippe Tradition. Da zu viele Kinder krank waren haben wir den Termin verschoben. Nun wurde kräftig nachgefeiert. EIn schöner Nachmittag. Danke an alle Helfer!


Kumite - Ein starkes Team
Feb 2018 | Leistungssport beim Team Lippe

 

Kumite Training ist nicht für jeden Kempo Sportler geeignet. Doch wen es einmal gepackt hat, den lässt es nie wieder los. Outback Training beim Team Lippe.


Kyu Prüfungen beim Team Lippe
Feb 2018 | Elf Prüflinge erreichen die nächste Gurtstufe

 

Nach monatelanger Vorbereitung stellten sich elf Sportler unseres Vereins der Prüfung zur nächsten Gurtstufe. Die Prüfungskommission (Annika Rohde, Frank Henning und Andreas Graßl) zeigte sich hoch zufrieden. Kommissionsleiter Graßl (Stilrichtungsreferent des Karate Dachverbandes NRW) überreichte mit Freude die Urkunden. Abschließens stellte Graßl noch einmal heraus, dass die Grundschultechniken des Kempo einen besonderen Stellenwert haben. Diese müsse immer wieder trainiert werden. Darauf baue alles auf.

Mit besonderer Freude übergab die Kommission dem 88 Jahre jungen Günter Rosendahl und seinem 65 Jahre jungen Sohn -ebenfalls Günter Rosendahl- den weiß gelben Gürtel. Eine tolle Leistung. Wie man hier erkennen kann, Für Kempo ist es nie zu spät.


Kempo Power - Für mehr Kraft im Training
Feb 2018 | Schlagkraft und Schnelligkeit

 

Jeden Donnerstag in Lemgo. Das Training für die Schlagkraft und Schnelligkeit.


Karate Vital - finde Deine Grenzen
Feb 2018 | Ausdauer und Willenskraft

 

Jeden Donnerstag in Lemgo. Sei dabei und finde Deine Grenzen.


Freies Training bietet Chancen
Jan 2018 | Tolle Athmosphäre beim Karate Team Lippe

 

Das "Freie Training" bietet die Chance, die im "normalen" Training vermittelten Inhalte nachzuarbeiten und einzutrainieren. Dabei ist anders als im regulären Training sogar der Austausch mit anderen Mitgliedern während des Trainings möglich. In dieser Trainingseinheit ist Platz für Individualität und gezielte Fragestellungen zum eigenen Kempo Trainingsstand.
Nach dem freien Training steht dann noch ein der Ausdauer förderliches Basketball Spiel auf dem Plan. Das Alter spielt dabei keine Rolle. Alle machen mit. Einfach eine tolle Athmosphäre beim Karate Team Lippe.
I


Spiel, Spaß und Unterhaltung beim Team Lippe
Jan 2018 | Jung und alt genießen einen schönen Abend

 

Viele Mitglieder unseres Vereins folgten der Einladung zu einem gemeinsamen Abend mit Spiel, Spaß und guter Unterhaltung. Jung und alt verbrachte einen schönen Abend, in gemütlicher Runde. Fingerfood und Getränke brachte jeder selbst mit. Unsere Kleinsten genoßen ein ausgwogenes Unterhaltungsprogramm, bei dem Spiel und Spaß nicht zu kurz kamen. Mit großem Interesse verfolgten die anwesenden Gäste Filme und Diashows von vergangenen Veranstaltungen und Ereignissen. Darunter einige Turnierkämpfe unserer Leistungssportler. Vielen Dank an alle Eltern, die mitgemacht haben.


Danverleihung
Jan 2018 | Zahlreiche Sportler und Anghörige nahmen teil

 

Zahlreich sind Sportler und Anghörige erschienen, um an der offiziellen Danverleihung unserer ersten 5 Danträger teilzunehmen. Im Rahmen der Verleihung erläuterte Andreas Graßl die Eigenschaften eines Danträgers. Danach wurde ein Film gezeigt, der die Geschichte jedes Danträgers ,vom Vereinsbeitritt bis zum heutigen Tage, zusammengefasst darstellte. Es war sicher ein emotionaler Abend. Feierlich verabschiedeten die Kyugrade die 5 Dangrade in die Meisterstufe. Von ihrem Lehrer erhielten die 5 Meisterschüler noch eine Sonderausgabe des schwarzen Buches. In diesem Buch ist unser Shaolin Kempo, vom weiß bis zum Schwarzgurt, anschaulich erklärt. Aber auch die Danträger bedankten sich bei ihrem Lehrer und seiner Familie für die Vorbereitung und Führung zum Dan.


Abschlusstraining 2017
Dez 2017 | Weihnachtsmann zu Besuch

 

Da staunten die Kleinen nicht schlecht, als mitten im Training der Weihnachtsmann in unser Dojo kam. Ein schönes Abschlusstraining beim Team Lippe. Wir wünschen allen Mitgliedern und Ihren Familen schöne Feiertrage und sagen DANKE lieber Weihnachtsmann.


Dauerproblem öffentliche Hallenzeiten
Dez 2017 | Vorstand sucht nach Lösungen

 

Seit acht Jahren gibt es nun die Trainingsgemeinschaft Shaolin Kempo in Dörentrup, die sich im Verein Karate Team Lippe e.V. organisiert hat. Ein Dauerproblem in Dörentrup stellt die Nutzung öffentlicher Sportstätten dar. Es gibt einfach zu wenig Hallenzeiten. Im Jahr 2014 sind wir desahlb schon mit dem Kraft- und Workouttraining nach Lemgo ausgewichen. Insbesondere in den Wintermonaten wird es noch enger. Denn dann kommen zusätzlich Gruppen der "Draußensportarten" rein.
Alleine in der Kreishalle Bega trainieren am Mittwoch von uns drei Gruppen. Zählt man die Sportler aller drei Gruppen zusammen, trainieren über 100 Sportler an einem solchen Abend bei uns. Darunter gut die Hälfte Kinder. Eine riesige Verantwortung lastet hier auf unsere Übungsleiter. Parkflächen, Umkleideprozesse und Abholung der Kinder müssen gut organisiert sein. Aber auch an einem Donnerstag durchlaufen ca. 70 Sportler das Workout- und Krafttraining in Lemgo. Tendenz weiter steigend. Seit Gründung unserer Sportgemeinschaft nutzen wir die verfügbaren, meist unattraktiven Zeiten (innerhalb der Woche nach 18:45 bzw. nach 20:15 oder an Samstagen), in Dörentrup. Für Kinder nur mit viel Mühe machbar. Immer wieder starten wir erfolglose Versuche unsere großen Kindergruppen in eine für Kinder gerechte Hallenzeit zu bekommen. Unsere gut besuchte Karate Vorschule (ab vier Jahren) haben wir nach den Herbstferien absagen müssen. Es gibt keine Hallenzeit für diese vielen Kinder. Enttäuschende Realität für unseren Verein. Gelingt es uns doch entgegen dem Trend Kinder und Jugendliche für eine hoch disziplinierte Sportart zu gewinnen.
Nun wollen wir weiterre Wege gehen. WIr suchen ein Grundstück, auf dem es machbar ist ein eigenes Dojo zu errichten. Das Dojo soll kein festes Fundament haben, sondern ein sog. "fliegendes Gebäude" sein. Also ein winterfestes "Zelt". Weiterhin sollte das Grundstück nicht in einem Wohngebiet liegen. Der Großraum Dörentrup wäre aber bindend. Wer ein soches Grundstück hat oder kennt, meldet sich bitte bei unserem Vorstand. Gern unter der Rufnummer 0 1 7 0 7 7 5 7 9 6 8 .


Kumite Lehrgang der Shotokanreihe des KDNW beim Dojo Lemgo Lippe
Dez 2017 | Manövrieren des Partners, taktische Vorteile erarbeiten

 

Der Einladung von Stefan Krause (6. Dan) aus Lemgo, zur Lehrgangsreihe des Karate Dachverbandes NRW (KDNW), folgten einige unserer Dan Träger sofort. Es erwartete uns ein hoch interessanter Lehrgang in freundlicher Atmosphäre. Stefan Krause stellte anschaulich und gut nachvollziehbar dar, wie wichtig es ist beim Kumite zu manövrieren. In zahlreichen intensiven Übungen wurden verschiedene Taktiken erarbeitet und trainiert. Team Lippe bedankt sich recht herzlich für die Einladung. Stefan Krause und Andreas Graßl sind sich einig, das war der Anfang einer gute Zusammenarbeit. Im kommenden Jahr soll die Zusammenarbeit ausgebaut werden. Dabei werden auch wir interessante offene Kempo Lehrgänge anbieten. Vielen Dank nach Lemgo für den schönen Lehrgang und die Gastfreundschaft!


Erfolgreiche DAN- Prüfungen in Lippe
Nov 2017 | Sechs Monate harte Vorbereitung zahlt sich aus

 

Seit sechs Monaten haben sich fünf Sportlerinnen und Sportler auf diesen Tag vorbereitet. Trainiert haben sie vier- bis sechs Mal die Woche. Das ist ein herausragendes Durchhaltevermögen. Ohne ein solches Arrangement ist ein Schwarzgurt im Kempo nicht zu erreichen. Das harte Training hat sich gelohnt. Die fünf Sportlerinnen und Sportler haben Bestleistung gezeigt. Die hoch besetzte Kommission des Deutschen Karateverbandes (DKV) war höchst beeindruckt von den Leistungen der Prüflinge.
Herzlichen Glückwunsch an alle DAN- Träger(innen), die nun Meister(innen) ihres Faches sind. Auch eine Empfehlung für den Turniersport wurde durch die DKV- Prüfer ausgesprochen. Sie sehen in unserem "Nachwuchs" enorme Talente. Trainer Andreas Graßl war sehr zufrieden und stolz. Es sind die ersten DAN- Träger der seit 2009 bestehenden Trainingsgemeinschaft Shaolin Kempo in Dörentrup. Somit gehören diese fünf Meister(innen) zum "Ring of five" des Shaolin Kempo 2.0 in Lippe. "Da kann einem schon Mal eine Freudenträne über die Wange laufen", sagte Andreas Graßl mit sichtlicher Zufriedenheit.


Central Training Shaolin Kempo - NRW
Okt 2017 | Formläufe standen im Vordergrund

 

Rund 30 motivierte Kemposportler aller Altersklassen nahmen am Central Training unseres Vereins teil. In zwei Trainingseinheiten wurde zunächst mit klassischem Kihon (Grundschule) gestartet. Annika Rohde übernahm die Gruppe dann mit dem Thema Sifat. Nach eine kurzen Pause ging es dann mit Herma und Frank Henning mit einer interessanten Waffenkata weiter. In diesem Central Training standen Formläufe mit und ohne Waffen im Vordergrund. Es war ein wirklich schöner Vormittag. Nach den interessanten Trainingseinheiten wurde zum Abschluss noch gegrillt. Vielen Dank, an alle die dabei waren!


Kraftsport Angebot völlig ausgebucht
Sep 2017 | Zahlreiche Neuzugänge

 

Unser Angebot Kraftsport ist momentan völlig ausgebucht. Wir haben begonnen Wartelisten zu führen. Auch alle anderen Sportangebote des Team Lippe erfreuen sich großer Teilnehmerzahlen. Wir freuen uns sehr, dass unsere Angbote so gut angenommen werden.


Günter Rosendahl ist 88 und top fit für seine Prüfung
Sep 2017 | Senioren Karate im Team Lippe

 

Keine Möglichkeit lässt der 88 jährige Günter Rosendahl aus, um Kempo zu trainieren. Einmal pro Woche steht sogar ein rundum Krafttraining unter fachlicher Anleitung auf seinem Trainingsplan. Seine Techniken braucht der begeisterte Kampfsportler vor der Jugend nicht zu verstecken. Er ist top drauf sagt sein Trainer. In Kürze wird Günter sich der ersten Gürtelprüfung im Karate stellen. Wir bewundern diesen Fleiß und drücken Günter die Daumen. Oben im Bild ist Günter beim freien Training mit seinem Enkelsohn Mika Rosendahl zu sehen.


Neues Mitglied bei uns Hans De Blecourt
Sep 2017 | Herzlich Willkommen

 

Hans De Blecourt ist neues offizielles Mitglied des Karate Team Lippe. De Blecourt wohnt im Süden Deutschlands und trainiert seit seiner Jugend Shaolin Kempo. Wir freuen uns sehr "Hansi" bei uns begrüßen zu dürfen. Schon bald wird Hansi zu einem mehrtägigen Training hier vor Ort sein.



Karate Team Lippe startet mit Vollgas in die zweite Jahreshälfte
Sep 2017 | Alle Gruppen sind nach der Sommerpause wieder aktiv

 

Die Sommerferien sind vorbei und alle Gruppen stehen wieder im Training. Die Trainingseinheiten sind wie immer gut besucht. Nimmt man allein die erste Trainingswoche unseres Vereins, nahmen an den einzelenen Trainingseinheiten zusammengefasst über 150 Sportler teil. Wir sind ein Verein, der Lippe bewegt!



Wettkampfsport im Kempo
Jun 2017 | Kumite ist das Elite Training unseres Vereins mit

 

Kumite Training ist das Elite Training unseres Vereins. Es zählt zu den härtesten Trainingseinheiten. Ziel der dort trainierenen Sportler ist die Teilnahme an Turnieren im Kader des Karate Team Lippe. Interssierte Sportler wenden sich bitte an den Dojoleiter.



Aus dem DAN Training
Jun 2017 | Annika trainier freie Techniken mit Präzision mit

 

Seit gut acht Jahren trainiert Annika im Karate Team Lippe. Sie ist vom ersten Tag an dabei. Derzeit trainiert sie mit Ihrem Karatelehrer freie Techniken. Präzision ist dabei im Kempo sehr wichtig.


Kyu Prüfungen beim Team Lippe
Jun 2017 | Zehn Prüflinge absolvieren erfolgreich ihre Prüfung

 

Zehn Prüflinge unseres Vereins nutzten die Möglichkeit im Trainingslager ihre nächste Gurtprüfung zu absolvieren. Sie hatten sich eine lange Zeit vorbereitet und nun war es soweit. Alle Prüflinge konnten mit guten Leistungen Ihre Urkunden in Empfang nehmen. Herzlichen Glückwunsch an alle Prüflinge. Macht weiter so!



Trainingslager 2017 - Karate Team Lippe in Topform
Jun 2017 | Hohe Teilnehmerzalen und gute Stimmung - Dein Verein in Lippe-

 

Es war mal wieder soweit. Rund 40 Sportler -darunter auch Sportler des SCU Emlichheim- machten sich auf den Weg ins Südsee Camp Soltau, um dort dreimal täglich hart zu trainieren. Bei bestem Wetter wurde in der freien Natur unter den Augen zahlreicher Zuschauer trainiert, Abwer auch theoretische Einheiten zum Thema Wettkampfsport wurden absolviert. Am Samstag stellten sich dann zehn Sportler unseres Vereins ihrer Kyu- Prüfung zum nächsten Gurt. Alle Prüflinge zeigten gute Leistungen. Unter den Bedingungen eines Trainingslagers ist das nicht einfach. Auch in 2018 steht wieder ein Trainingslager auf dem Plan. Wo es hingeht erfahrt Ihr in wenigen Tagen.



Team Lippe nutzt die Natur - Crosslauf verbunden mit Workout Training-
Mai 2017 | Training für Ausdauer und Kraftaufbau ergänzt das Karate Training

 

Trotz Feiertag hat eine kleine Gruppe des Team Lippe hart trainiert. Crosslauf durch Wald und Wiesen -mit kraftzehrenden Workout Elementen- stand auf dem Plan. Sogar zwei Kinder nahmen eindrucksvoll an dem Training teil. Das Workout Training ergänzt das Karate Training und bringt Schnellkraft und Ausdauer. Schon bald treffen wir uns zum nächsten Crosslauf. Sei dabei, wenn Du vorwärts kommen willst. Wir freuen uns über jeden Teilnehmer.



Das große Ziel - Der Meistergrad im Kempo -
Mai 2017 | Gespräch mit dem Stilrichtungsreferenten Kempo des Karate Dachverbandes NRW

 

Seid 2009 gibt es die Trainingsgemeinschaft Karate Team Lippe. Alle Sportler starteten mit einem weißen Gürtel. Heute - acht Jahre danach- verfügt der Verein über sieben aktive Braungurte (1.Kyu -letzter Schülergrad-). Für diese Sportler besteht die Möglichkeit eine Prüfung zum Schwarzgurt (dem Meistergrad) abzulegen. Doch der Weg dahin ist schwer. Wenige erreichen dieses Ziel. Wir haben mit Andreas Graßl (Stilrichtungsreferent Kempo des Karate Dachverbandes NRW und B Prüfer) darüber gesprochen. Was er dazu sagt lesen Sie hier:

Eine Prüfung zum Meistergrad macht niemand nebenher. In der Regel sollte dieser Plan in sehr enger Abstimmung mit dem jeweiligen Karatelehrer gestaltet werden. Die Vorbereitungszeit ist individuell. Aus Erfahrung dauert sie allerdings mindestens ein Jahr an und ist sehr intensiv. In dem Jahr der Vorbereitung muss dem Kempo Training eine hohe Priorität gegeben werden. Zwei Trainingseinheiten in der Woche im Breitensport und ab und zu ein freies Training reichen beiweitem nicht aus. Absolventen sollten das Trainingspensum in der Regel auf mindestens vier Einheiten pro Woche erhöhen. Dazu kommt viel Theorie. Das über ein Jahr durchzuhalten ist schwer, sagt Graßl. Die Vorbereitungszeit startet nach einer angemessenen Braungurtphase und guter persönlicher Entwicklung, in Abstimmung mit dem Lehrer. Wann sie beendet ist, kann nicht vorhergesagt werden. Während dieser Vorbereitungszeit begleitet der Lehrer seinen Schüler. Defizite werden austrainiert. Körper und Geist werden auf den Meistergrad vorbereitet. Ein Schüler sollte in der Vorbereitungszeit jedes DAN Training (Shakai), jeden Lehrgang, jedes Central Training und vor allem das jährliche Trainingslager unseres Vereins nutzen. Ohne dieses hohe Arrangement ist eine Prüfung im Kempo kaum zu bestehen. Wer dieses Ziel verfolgt, sollte sich anbieten, Interesse zeigen und deutlich machen, dass er/sie es will. Ein DAN im Kempo darf nicht zur schönsten Nebensache werden. In dieser Zeit muss es die Hauptsache sein. Aber auch das Vereinsleben spielt für einen DAN Anwärter eine große Rolle. Beispielsweise die Übernahme von Trainingseinheiten sollte keine quälende Ausnahme sein. Es gilt Erfahrungen zu sammeln, um sich später nicht nur Meister zu nennen, sondern auch Meister zu sein.

Sportler, die eine DAN Prüfung ablegen möchten, wenden sich bitte mit diesem Vorhaben an unseren Dojoleiter. Die Prüfungstermine sind >>hier<< zu finden. Eins sei am Schluß noch angemerkt. Kempo macht auch Freude ohne DAN.



Großer Check für das Trainingslager
Mai 2017 | Erst die Arbeit, dann das Vergnügen

 

Voller Vorfreude auf das bevorstehende Trainingslager wurde das Equipment getestet. Schlafzelte und auch das große Gruppenzelt wurden probeweise aufgebaut. So ist sichergestellt, dass am Tag der Anreise alles Hand in Hand geht. Alle Teilnehemr waren vor Ort. Aber auch Sportler die nicht mitfahren, sind der Einladung von Andreas gefolgt und halfen kräftig mit. Nach getaner Arbeit wurde dann der Grill angemacht. Wir freuen uns über die tolle Gemeinschaft und die Sportler, die Karate und unsren Verein in der Priorität weit oben stehen haben. Nur so funktioniert ein Verein. Vielen Dank an alle die da waren.


Karate Vorschule eröffnet das Outdoor Training
Mai 2017 | Sommer, Sonne, Training und Eis

 

Training bei sommerlichen Temperaturen. Unsere Karate Vorschule nutzte die Wetterlage um das erste Outdoor Training 2017 einzuleiten. Natürlich durfte ein Eis nach dem Training nicht fehlen.



Letzte Feinabstimmungen vor Ort im Südseecamp
Mai 2017 | Perfekte Trainingsbedingungen

 

Nichts wird bei der Planung des Trainingslagers dem Zufall überlassen. Bei einem Vor Ort Besuch wurden nun die Stellplätze und die Aufteilung des Lagers festgelegt. Aber auch die gastronomischen gegebenheiten (Mittagsverpflegung) wurden besichtigt und Details abgestimmt. Im Südseecamp bieten sich perfekte Trainingsbedingungen.


Aus dem Senioren Training
Mai 2017 | Karate 60+

 

Unsere beiden Neuzugänge im Bereich Senioren werden individuell auf das reguläre Karate Training vorbereitet. In diesem Training standen grundlegende Bewegungsabläufe des Karate (Kihon) auf dem Plan.


Erstes Treffen Trainingslager 2017
Mai 2017 | Teilnehmer stehen fest

 

Nun wird es ernst. Alle Teilnehmer stehen fest. Das erste Treffen zur Detailplanung des Trainingslagers hat stattgefunden. Teams mit individuellen Arbeitspaketen wurden gebildet und die Zeltbelegungen wurden festgelegt. Alle Teilnehmer können es kaum noch erwarten. In wenigen Wochen ist es soweit. Als Vorgeschmack findet am 20.05.2017 um 10:00 Uhr am Sportplatz in Spork der probeweise Zeltaufbau statt. Weitere Infos folgen an diesem Tag.


Alle Infos direkt aufs Smartphone bekommen
Apr 2017 | Nichts mehr verpassen

 

Ihr wollt Informationen rund um den Verein und dem Karatesport aufs Handy bekommen? Wir machen es -natürlich kostenlos- möglich.Unsere derzeitigen WhatsApp Gruppen laufen damit in den nächsten Tagen aus.

Und so funktioniert es:

1. Legt einen Kontakt mit dem Namen "Karate Team Lippe" auf Eurem Handy an und speichert darunter die Rufnummer 0 1 7 0 7 7 5 7 9 6 8.

2. Sendet an diesen Kontakt eine WhatsApp Nachricht mit dem Stichwort "Euer Name". Kurze Zeit später erhaltet Ihr von uns eine Willkommensnachricht und schon bald die ersten Infos.


Gürtelprüfungen beim Team Lippe
Apr 2017 | 16 von 17 Sportlern erreichen die nächste Gurtstufe

 

Nach einer intensiven Vorbereitungszeit mit zum Teil vier Trainingseinheiten in der Woche, war es nun endlich soweit. 17 Sportler aus dem Team Lippe bereiteten sich seit Monaten auf diesen Termin vor und registrierten sich entsprechend der Regularien für die Prüfung. Andreas Graßl (Stilrichtungsreferent und Prüfer des Karate Dachverbandes NRW) lies keinen Zweifel offen. Diese Prüfung folgt höchsten Standards. Die vierköpfige Kommission forderte den Prüflingen die gesamte Bandbreite der jeweiligen Prüfungsprogramme ab, Nach gut zwei Stunden intensiver Prüfungszeit wurden die Prüflinge dann entlassen und die Kommission beriet sich detailliert über jeden einzelnen Sportler. Das Ergebnis: 16 von 17 Prüflingen konnten mit zum Teil sehr guten Leistungen die Prüfung bestehen. Herzlichen Glückwunsch.



Kumite im Karate Team Lippe
Apr 2017 | Training startet wieder nach den Osterferien

 

Sportler unseres Vereins nutzen jede Gelegenheit Kumite zu trainineren. Auf dem Foto oben zu sehen sind Achim und Colin, die donnerstags das freie Training neben Workout und Krafttraining für Kumite nutzen. Nach den Osterferien startet wieder unser Kadertraining. Schon bald starten wir als "Outbacks" auf den ersten Turnieren unseres Verbandes.



Karate mit 87 Jahren - Senioren Karate beim Team Lippe
Apr 2017 | Karate für jede Altersklasse

 

Mit 87 Jahren Freude an der Bewegung. Das ist Karate im Karate Team Lippe. Oben auf dem Bild zu sehen ist ein persönliches Training für die Beweglichkeit der Hand und Schulterbereiche. Im Karate Training für Senioren werden ältere Menschen langsam auf die Bewegungsabläufe des Karate vorbereitet. Schon bald geht es dann in das eigentliche Karate Training. WIr freuen uns! Karate kennt keine Altersgrenze. Info unter Tel.: 0170-7757968



Unterstufen Training - Trainingsschwerpunkte liegen auf Kihon-
Apr 2017 | Trainer Steve Gode fokussiert seine Gruppe auf gute Grundschule

 

Im Training der Unterstufe geht es im Schwerpunkt um gurtstufengerechtes (Entwicklungsstufe im Kempo) Grundschultraining (Kihon). Die Tools die unsere erfahrenen Trainer dabei nutzen sind vielfältig, erprobt und absolut effizient. Das Bild oben zeigt Steve mit seiner Gruppe beim Aufwärmtraining. Das Training der Unterstufe ist wie alle anderen Sportangebote unseres Vereins immer sehr gut besucht.



Begeisterte Karate Vorschule - letztes Training vor den Ferien
Apr 2017 | Es geht weiter nach den Osterferien

 

Interessante Spiele rund um die Themen Reaktion, Koordination und Teamfähigkeit machten die Übungsleiterinnen und Übungsleiter mit der Karatevorschule. Es war das letzte Training vor den Osterferien und das ist wie gewohnt beim Team Lippe ein besonderes Training. Am Ende des Trainings gab es dann noch für alle einen Schokohasen. Schöne Ferien!



Ordentliche Mitgliederversammlung beim Team Lippe e.V.
Mär 2017 | Vereinsentwicklung überaus positiv

 

Die ordentliche Mitgliederversammlung ist immer ein Meilenstein unseres Vereins. An diesem Tag blicken wir detailliert zurück und stellen aber auch die Weichen für die Zukunft. Das Jahr 2016 war geprägt von tollen Forbildungsmöglichkeiten, Central Trainings und einem phantastischem Trainingslager im Tropical Islands. An vier Terminen nutzten unsere Mitglieder die Möglichkeit ihre Prüfung zum nächsten Gürtel abzulegen. Der Verein erfreute sich auch in 2016 stetiger Zuwächse. Wir freuen uns auf ein interessantes Jahr 2017 mit vielen Aktivitäten. Danke an alle Mitglieder, Übungsleiter, Eltern, Großeltern und Funktionäre für Eure Unterstützung. Lasst uns genauso weitermachen!




Filmabend in Deinem Verein
Mär 2017 | Mehr als 30 Teilnehmer lassen sich dieses Event nicht entgehen

 

Mehr als 30 Teilnehmer folgten zum Teil mit ihren Eltern der Einladung unseres Vereins zu einem Filmabend in unser Dojo. Filme über unsere Wettkämpfe und vereinsinternen Veranstaltungen leiteten diesen schönen Abend ein. Dann gab es für die Kinder und Jugendlichen einen spannenden Film zum Thema Karate. Die Eltern genossen diesen Abend am "Lagerfeuer" und führten spannende Unterhaltungen. Für das leibliche Wohl wurde durch den Verein und durch ein paar Spenden der Eltern gesorgt. Vielen Dank an alle Helfer, Spender und Teilnehmer. Es war ein gemütlicher Vereinsabend.


Freies Training wird gut angenommen - "Wir platzen aus allen Nähten"
Mär 2017 | Dojo notdürftig in drei Trainingsbereiche eingeteilt
 

Beim vergangenen freien Training mussten wir begründet durch die hohe Teilnehmerzahl das Dojo (Trainingsstätte) in drei Trainingsbereiche aufteilen. Rund 35 Sportler nahmen daran teil. Teilnehmer aller Leistungsklassen (Karate Vorschule, Unter- und Oberstufe arbeiteten an Ihrer Fitness, Dehnung und Motorik, um nur einige der Trainingsziele zu benennen. "Wir platzen aus allen Nähten", sagt Dojoleiter Andreas Graßl mit Freude. Der Vorstand arbeite intensiv daran, weitere Trainingszeiten und größere Hallen anbieten zu können. Gespräche dazu laufen schon seit Monaten und die Aussichten sind gut. Der Verein ist in Lippe sehr beliebt und erfreut sich über stetig neue Zuwächse. Der Vorstand ist sich sicher, dass das an dem modernen Kempo Konzept der in 2009 entstandenen Trainingsgemeinschaft liegt. Im Team Lippe wurde Kempo intensiv weiterentwickelt. Beste Strukturen bieten unseren Sportlern auch im Leistungssport alle Möglichkeiten. Im Verein herrscht somit auch beste Stimmung. Aber das liegt nicht nur an einem erfahrenen Vorstands- und Trainierteam. Ein Verein steht und fällt mit seinen Mitgliedern. Wir haben tolle Mitglieder und Eltern, die mit Ihrem Arrangement den Verein zu dem gemacht haben, was er heute ist. Dein Verein!


Karnevals Training in der Karate Vorschule
Feb 2017 | Schöne Kostüme zeigten unsere Kleinsten beim Karnevals Training
 

Es ist schon eine "Tradition". Die Kinder der Karate Vorschule verabschieden den Karneval mit einem Karnevals Training. Interessante Kostüme trugen die Kinder und natürlich auch die Übungsleiterinnen. Neben Bewegungsschule und Koordinationstraining wurde auch ordentlich Trampolin gesprungen. Vieln Dank an alle die mitgemacht haben.


Theo und Platschi beim Karate Training
Feb 2017 | Theo und Platschi haben in der Schule viel zu erzählen
 

Theo und Platschi, das sind zwei Plüschtiere, waren zu Gast beim Karate Training. Theo ist ein Plüschtier aus der Schulklasse von Finley. Jedes Wochenende geht das Plüschtier mit einem anderen Schüler auf Abenteuerreise. Diesemal stand Karate auf dem Plan. Die Erlebnisse werden in einem Tagebuch gesammelt. Platschi ist Maximilians Lieblingstier. Auch Platschi besuchte das Training. Wir wünschen Theo, Platschi, Finley und Maximilian noch viele schöne Erlebnisse. Danke für die schöne Zeit beim Training mit Euch.


Kempo - Meine neue Sportart
Feb 2017 | Neueinsteiger und interessierte Bestandsmitgleider nehmen am Infogespräch teil
 

Sehr erfreut sind wir über die hohe Teilnehmerzahl am Erstgespräch. Rund 20 Personen nahmen an dem Gespräch teil. Das Gespräch soll Einsteigern den Weg in das Kempo Training so einfach wie möglich machen. Wo sind welche Informationen zu finden? Welches Training ist für welche Zielgruppe und wie läuft es bei uns mit den Prüfungen? Diese Fragestellungen waren Schwerpunkt des Gespräches. Vielen Dank an alle Interessenten. Wir freuen uns auf viele gemeinsame Trainingsstunden.


Koordinationswettbewerb für die Karatevorschule
Feb 2017 | Koordinationstraining hat in der Karatevorschule einen hohen Stellenwert
 

Mit einem interessanten Wettbewerb wurden die Kinder der Karate Vorschule kürzlich im Training überrascht. Es galt einen Parkour in vorgegebener Zeit fehlerlos zu bezwingen. Die Herausforderung lag in der Koordination der verschiedenen Bewegungen, mit denen man die Hindernisse überwinden musste. Schnellster Sportler war Maximilian, der mit herausragender Zeit diesen Parkour meisterte. Aber auch die anderen Zeiten konnten sich sehen lassen. Am Ende übergaben die Übungsleiterinnen Kathrin, Steffi, Mirija und Trainer Andreas den Kindern noch eine Urkunde. Ein toller Trainingstag!. Vielen Dank an die Helferinnen!


Weitere Ereignisse sind in unserer Historie >>hier<< zu finden

Save the Day

19
Okt
2019

Superfly
verbindliche Anmeldung bis 13.10. 14:00 nötig



02
Nov
2019

Halloween Party


09
Nov
2019

DAN Training / Shakai


10
Nov
2019

Kyu Prüfung
Nur bei ausreichernder Anzahl



07
Dez
2019

DAN Training


14
Dez
2019

DAN Prüfung


15
Dez
2019

Lemgo Eiswelt


21
Dez
2019

Weihnachtsfeier

20
Mai
2019

Trainingslager 2020
Teilnehmerzahl begrenzt
>>Anmeldung<<



11
Apr
2020

Stilrichtungslehrgang KDNW
Prinzipien des Kempo